Schweißtechnik

Das über viele Jahre aufgebaute Know-how in der Schweißtechnik zusammen mit einer modernen Schweißausrüstung und fachkundigen Mitarbeitern ermöglicht hochwertige Schweißbauteile, die den vom Auftraggeber gestellten Wünschen und Anforderungen entsprechen.

Unsere Mitarbeiter setzen alle ihre Fähigkeiten ein, um hochwertige Produkte zu liefern. Ein wichtiger Baustein unserer Qualität sind die Schweißzulassungen der Mitarbeiter nach:

  • DIN EN 287-1, DIN EN ISO 9606-1, Stähle, Nickel und Nickellegierungen
  • DIN EN ISO 9606-2, DIN EN 15085-2, Aluminium u. Aluminiumlegierungen
  • DIN EN ISO 9606-5 Titan und Titanlegierungen

 und die Verfahrungsprüfungen des Unternehmens nach:

  • DIN EN ISO 15614-1, AD 2000, Lichtbogenschweißen von Stählen, Nickel und Nickellegierungen
  • DIN EN ISO 15614-2, AD 2000, Lichtbogenschweißen von Aluminium und Aluminiumlegierungen
  • DIN EN ISO 15614-5, AD 2000,  Lichtbogenschweißen von Titan und Titanlegierungen

Die STF-eigene Werkstoffprüfung, sowie die konsequente Anwendung von Regelwerken wie AD 2000, KTA 1401, GL, VG, DB, DGR erhöhen die Verfahrenssicherheit und garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität.

Durch die STF interne Schweißaufsicht erfolgt eine optimale Betreuung und die ständige Bewertung der Fähigkeiten des Schweißpersonals.

von oben links:

  1. Leichtbau-Grundrahmen Feinkornbaustahl-Schweißung
  2. Grundrahmen austenitisch Schweißung MIG Massivdraht
  3. Titan (Grade 2) Seewasserversorgung, Schweißung WIG in Argonatmosphäre auf Systemtisch
  4. Abgasschalldämpfer U-Boot auf STF Systembauvorrichtung